News

Mein Bauträger ist insolvent: Was tun?

Die Zinswende ist längst auf dem Immobilienmarkt angekommen. Manche Bauträger werden von den gestiegenen Finanzierungskosten überfordert und müssen Insolvenz anmelden. Gerade Käufer von bereits begonnenen, aber noch nicht fertiggestellten Bauvorhaben werden dadurch vor Herausforderungen gestellt. Bevor eine Entscheidung getroffen wird, ist eine gründliche Beratung unentbehrlich.

Bei Bauarbeiten im Winter auf Temperaturen achten

Auch im Winter herrscht auf Baustellen reger Betrieb. Doch Bauarbeiten, die um den Gefrierpunkt herum erledigt werden, sind häufig problematisch.

Aktueller Betriebskostenspiegel für Deutschland

Mieterinnen und Mieter mussten im Jahr 2022 in Deutschland im Durchschnitt 2,28 Euro/qm/Monat für Betriebskosten zahlen. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten mit den jeweiligen Einzelbeträgen zusammen, kann die sogenannte zweite Miete bis zu 2,87 Euro/qm/Monat betragen.

Winterdienst ist steuerlich abzugsfähig

Handwerkerrechnungen und haushaltsnahe Dienstleistungen lassen sich unter bestimmten Bedingungen steuerlich absetzen. Davon profitieren vor allem Immobilienbesitzer. 

Energetische Sanierung: Wie viel Eigentümer finanzieren können

LBS Research: Ein Teil der selbstnutzenden Wohneigentümer könnte eine mittelgroße Sanierung seiner Immobilie über einen Kredit und aus vorhandenem Geldvermögen finanzieren, wie eine Studie von empirica für die Landesbausparkassen zeigt. Für bestimmte Gruppen wird es jedoch schwierig.

Bundespreis „Blauer Kompass“ gestartet

Der Bundespreis „Blauer Kompass“ zeichnet Projekte zur Vorsorge und Anpassung an die Folgen des Klimawandels aus. Die besten Projekte erhalten ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. Der Bewerbungsstart für den fünften Blauer Kompass ist angelaufen.

Förderchancen: Bonus für Kurzentschlossene

Das neue Heizungsgesetz kommt. Doch nicht jeder muss gleich seinen „Oldtimer“ aus dem Keller verbannen. Dennoch wäre genau das meist klug. Selten hat sich die Förderlandschaft für Hausbesitzende, die eine Modernisierung vorhaben, so schnell so stark verändert.

Trendreport Wärmewende: Mehrheit will 2024 ihr Haus modernisieren

Trotz angespannter Lage plant die Mehrheit der Hauseigentümer*innen im nächsten Jahr Modernisierungsmaßnahmen. PV und Kesseltausch sind dabei die beliebtesten Vorhaben. Ihre Anforderungen an die Politik sind gleich geblieben: klare Zielvorgaben, finanzielle Unterstützung und stärkere Beratungs- und Informationsangebote.

Bundeshaushalt 2024: „Ein kleiner Hoffnungsschimmer“

Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat den Bundeshaushalt für das laufende Jahr beschlossen. Geeinigt wurde sich auch darauf, 1 Mrd. Euro zusätzlich für den klimafreundlichen Neubau bereit zu stellen.

Vedag Turbo-Technologie

Was den Profis derzeit auf Baustellen fehlt, ist häufig die Zeit. Oft kommt es – gerade bei großen Flächen – auf jede Minute an, die man bei der Verlegung einer Abdichtungsbahn benötigt. Vedag hilft den Profis auf dem Dach den Turbogang einzulegen. Die Vedag Turbo-Technologie spart etwa 50 % der gewöhnlichen Verarbeitungszeit.

Heizungsgesetz: KfW stellt Förderfahrplan vor

Ab 2024 können Bürgerinnen und Bürger für den Einbau einer klimafreundlichen Heizung eine Förderung erhalten. Der Bund fördert die damit verbundenen Investitionen u.a. durch Zuschüsse und Ergänzungskredite, die über die KfW ausgereicht werden. Hierfür hat die KfW einen Förderfahrplan erstellt, der ab Anfang 2024 umgesetzt wird.

Bauzinsen und Immobilienpreise 2024: Entwicklungen sorgen für bessere Leistbarkeit bei Käufern

2024 können sich Kaufinteressenten an die 3- bis 4-Prozent-Marke für Darlehen mit zehnjähriger Zinsbindung gewöhnen. Warum das eine gute Nachricht ist und wie sich Bauzinsen und Immobilienpreise konkret im nächsten Jahr entwickeln werden, weiß Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender des Finanzdienstleisters Dr. Klein.

Siehst du das Rosa nicht, ist alles dicht!

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis für die Austrotherm UNIPLATTE erteilt

Vorsicht Frostgefahr! Frostfreie Außenarmaturen an Ringleitung installieren

Fallen die Außentemperaturen unter den Gefrierpunkt sind beim Eigenheim einige Dinge zu beachten. Dazu gehört unter anderem der Außenwasseranschluss.

Preise für Wohnimmobilien, 3. Quartal 2023

Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 3. Quartal 2023 um durchschnittlich 10,2 % gegenüber dem 3. Quartal 2022 gesunken.

Hochwasserlage in Deutschland: Was tun, wenn das Haus unter Wasser steht

Ausgiebiger Dauerregen hat in vielen Regionen Deutschlands die Wasserstände der Flüsse bedrohlich ansteigen lassen. Vielerorts herrscht akute Hochwassergefahr, in manchen Gemeinden sind Straßen und Keller schon überschwemmt. Auch wenn es hoffentlich nicht zu größeren Schäden kommt, sollten betroffene Hauseigentümer unverzüglich handeln. 

Immobilienkauf: Jeder 5. plant zeitnah Erwerb von Eigentum, bei unter 40-Jährigen sogar 40%

Rund die Hälfte der Deutschen träumt weiterhin vom Eigenheim, knapp 20% planen konkret den Kauf einer Immobilie in den nächsten 12 Monaten.

Amortisation von Dämmmaßnahmen berechnen

Mit dem URSA Dämmsparrechner machen Sie den Nutzen einer Dämmmaßnahme sichtbar.

Studie: Für fast jeden vierten Deutschen ist das Wohnen in der Stadt zu teuer geworden – der Trend geht raus aufs Land

Mehr als jeder vierte Haushalt in Deutschland gibt an, mit seiner aktuellen Wohnsituation nicht zufrieden zu sein. Immer mehr Menschen hierzulande stellen sich deshalb die Frage, wo sie in Zukunft leben wollen – in der Stadt, am Stadtrand oder auf dem Land? 

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen sorgen sich um ihre Wohnsituation im Alter

Zu hohe Kosten und zu wenige altersgerechte Wohnungen und Einrichtungen – darum sorgen sich zwei Drittel der Deutschen, wenn sie an ihre Wohnsituation im Alter denken.

Doppelt neu, doppelt besser

Zwei gute Neuigkeiten: Braas Divoroll Unterdeckbahnen haben nicht nur ein neues, prägnantes Design bekommen, sondern auch eine neue Top-Qualität. Die neue Divoroll Maximum RU vereint die Vorzüge von zwei Technologien: monolithisch und mikroporös. Und das bedeutet: sehr hohe Widerstandsfähigkeit und sehr hohe Wasserdampfdurchlässigkeit. So überragend, dass Braas darauf 30 Jahre…

Mit gezielten Fördermaßnahmen zur Energieeffizienz

Wie Privathaushalte im Winter zielgerichtet entlastet werden können, zeigt eine veröffentlichte Studie vom vzbv und Öko-Institut.

dena-Gebäudereport 2024: Klimaschutz im Gebäudebestand – rasches Handeln ist dringend erforderlich

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) präsentiert mit ihrem neuen Gebäudereport 2024 ein umfassendes Nachschlagewerk über den aktuellen Stand, Trends und Herausforderungen hinsichtlich Klimaschutz und Nachhaltigkeit im deutschen Gebäudesektor.

Großstadt-Mieten im Jahresvergleich: Bis zu 10 Prozent Teuerung in 56 von 80 Großstädten, aber auch Rückgänge in jeder 4. Stadt

Ein Jahresvergleich der Angebotsmieten von Bestandswohnungen in 80 deutschen Großstädten von immowelt zeigt: In 56 von 80 Großstädten haben sich die Mieten im Vergleich zum Vorjahr verteuert – in der Spitze um gut 10 Prozent

Durchdachte Technik, modernes Design

Bodengleiche Duschen sind „in“ – aber ihre Ausführung ist technisch anspruchsvoll. Genau hier setzen die durchdachten Lösungen von wedi an. Für Neubau und Sanierung.

Öltanks umrüsten und Regenwasser speichern

Viele Hausbesitzende, die eine Ölheizung auf klimafreundliche Wärmepumpen umrüsten wollen, beschäftigt die Frage: Wohin mit dem alten Tank? Sie könnten das Fossil für ein neues Leben als Regenwasserspeicher umrüsten.

Hartnäckige Vorurteile gegen ökologisches Bauen Dämmen mit Hanf und Stroh – viel zu teuer?

Wer Fassade, Dach oder Keller isolieren will, hat je nach Gebäudeteil die Wahl zwischen herkömmlichen und ökologischen Dämmstoffen.

Fibertex DIY-News

Mit Fibertex DIY-Lösungen reduzieren Sie Unkraut an Hängen und Hecken und halten Maulwürfe von Ihrem Rasen fern.

Erstes Finanzgericht hält Grundsteuer für verfassungswidrig

Der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland erhält gerichtliche Unterstützung in seiner Auffassung, dass die neue Grundsteuer nach dem Bundesmodell verfassungsrechtlich höchst bedenklich ist.

Energieeffizienz in den eigenen vier Wänden

Über die Hälfte der deutschen Hausbesitzenden ist sehr über steigende Energiekosten besorgt. Eine neue Velux Studie informiert über die Relevanz von Energieeffizienz im Eigenheim.

Niedertemperatur-Ready mit Knauf

Niedertemperatur-ready wird ein Gebäude dann, wenn viele Faktoren perfekt zusammenspielen. Von der Leistung der Fußbodenheizung bis zur Dämmung der Gebäudehülle. Knauf bietet Lösungen aus einer Hand, um den Einstieg ins klimaneutrale Heizen optimal zu ermöglichen.

Einkommensgrenzen werden ab 2024 mehr als verdoppelt

Die Arbeitnehmer-Sparzulage zu den vermögenswirksamen Leistungen der Arbeitgeber wird verbessert. Die Einkommensgrenzen werden schon ab 2024 auf 40.000 Euro zu versteuerndes Jahreseinkommen für Alleinstehende und 80.000 Euro für Verheiratete angehoben, um wieder mehr Menschen mit dem Sparanreiz zu erreichen.

Moderne Bausubstanz mit massiven Aufschlägen

Eine Analyse von immowelt zeigt, welchen Einfluss das Baujahrzehnt auf den Angebotspreis einer Eigentumswohnung hat. Wohneigentum, das seit 2010 errichtet wurde, ist im Mittel zwischen 27 und 46 Prozent teurer als eine vergleichbare Wohnung aus den 1990ern.

Heißluftschweißverfahren im Video: KRAITEC® step roof PVC/FPO für Flachdächer

Die Schutzplatte KRAITEC® step steht auch mit unterseitigen PVC- oder FPO-Kaschierungen zur Verfügung, die als integrierte Trennlagen fungieren. Diese Trennlagen ermöglichen zusätzlich die Sicherung am Dach über das einfache und schnelle Heißluftschweißverfahren.

Bereits jedes dritte Wohngebäude spart dank hydraulischem Abgleich

Rund 31 Prozent der 15,5 Millionen zentral beheizten Wohngebäude in Deutschland sind hydraulisch abgeglichen. Der Großteil hat diese geringinvestive Maßnahme jedoch noch nicht durchgeführt – und verschenkt jedes Jahr Energie in Höhe von drei Milliarden Euro.

„Ampel“ muss Wohneigentumspolitik voranbringen

Auf dem Bauspartag in Berlin formulierten die beiden deutschen Bausparkassenverbände zentrale Forderungen an die Bundesregierung.

Dachfenstereinbau jetzt noch einfacher realisieren

Velux mit Verbesserungen bei Bestellung, Montage und Verpackung

Kredit, Muskelhypothek und starke Nerven: Wie Immobilienbesitzer heute modernisieren

Es führt kein Weg daran vorbei: Wer den Wert seiner Immobilie erhalten oder steigern möchte, muss früher oder später modernisieren.

Kommunikation auf dem Bau

Als Bauherr möchte man in der Regel Terminsicherheit, Preissicherheit und Klarheit darüber, welche Leistung ausgeführt wird. Bauverträge sind meist nicht statisch, häufig ergibt sich – gewollt oder ungewollt – Handlungsbedarf, dem man begegnen muss. Was dem Profi klar ist, kann für den Laien schnell zu Überraschungen führen.

Curaflex Nova® – Profi-Lösungen für Handwerker

Mit der Serie Curaflex Nova® bieten wir Ihnen Dichtungs­einsätze von einzigartiger Sicherheit in der Montage, denn was ein guter Handwerker wirklich braucht, ist Profi-Equipment.

Zinspause erwartet: So reagieren die Bauzinsen

Ein Ende scheint in Sicht: Zwar ist die Inflation noch weit entfernt von der angestrebten 2-Prozent-Marke, doch aktuellen Daten zufolge ist die Teuerung in den vergangenen Wochen deutlich rückläufig. Vor diesem Hintergrund halten Experten weitere Zinserhöhungen der Europäischen Zentralbank (EZB) vorerst für eher unwahrscheinlich.

Immobilienkauf mit Spürsinn

Angesichts gestiegener Zinsen fürs Bauen sinkt die allgemeine Nachfrage nach Immobilien. Das wiederum lässt vielerorts die Preise sinken. Kaufwillige sollten den Markt genau beobachten und ihre Chancen nutzen.

Schmale Ansicht, starkes Profil

Für moderne, lichtorientierte Architekturkonzepte bietet Teckentrup ein flexibles Rohrprofilsystem aus Aluminium, kombiniert mit großzügigen Glaselementen – inkl. Feuer-, Rauchschutz und Wärmedämmung.

Heizung tauschen: rechtzeitig prüfen und planen

Wann ist es Zeit, über eine neue Heizung nachzudenken? Notlösungen und hohe Kosten kann man durch frühzeitige Planung abwenden.

Keine Trendumkehr: Wohnungsbau bleibt auf der Intensivstation

Das Statistische Bundesamt veröffentlicht neue Zahlen zu den Auftragseingängen im Wohnungsbau. Felix Pakleppa, Hauptgeschäftsführer Zentralverband Deutsches Baugewerbe kommentiert die Entwicklung mit den Worten: „Der Wohnungsbau bleibt auf der Intensivstation“.

Das Rockwool Meisterdach

LBS-Broschüre "Markt für Wohnimmobilien 2023" erschienen

Als gebundene Broschüre sowie Online im Internet abrufbar, ist der neue Immobilienpreisspiegel "Markt für Wohnimmobilien 2023". Beide Medien erlauben einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Zahlen zum Wohnungsmarkt und eine schnelle Recherche nach zahlreichen Kriterien.

Ein gebrauchtes Eigenheim kaufen: Worauf muss ich achten?

Beim Kauf älterer Häuser herrscht bei jungen Familien große Verunsicherung bei dem Thema Energieverbrauch und der Austausch der Heizung. Die Fristen bei Bestandsgebäuden für erneuerbare Energien sieht das novellierte Gebäudeenergiegesetz nicht ganz so streng.

Boden-, Scherentreppen und Flachdachausstiege von Roto

Montagefreundlichkeit, Bedienkomfort und Energieeffizienz zeichnen die Roto Produkte aus. Boden-, Scherentreppen, Flachdachausstiege und Terrassenausstiege für Profis – dafür steht Roto Treppen.

Heizspiegel 2023: Heizkosten bis zu 81 Prozent höher

Im Jahr 2023 stiegen während der Energiekrise die Heizkosten um 80%. Aktuell sinkende Energiepreise lassen eine leichte Erholung am Markt erwarten.

Baupreise für Wohngebäude im August 2023: +6,4 % gegenüber August 2022

Die Baupreise steigen weiter. Eine Entspannung dieser Entwicklung ist noch nicht in Sicht.

Mehr Gestaltungsfreiheit unter dem Flachdach

Velux erweitert das Sortiment seiner Flachdach-Fenster Konvex- und Flach-Glas ab Herbst 2023 um drei neue Größen.

Wohnungsbaugipfel: Hoffnungsschimmer für Selbstnutzer

Geplante Maßnahmen zur Erleichterung der Wohneigentumsbildung setzen die richtigen Signale – so soll der Traum vom Eigenheim für junge Familien realisierbar werden.

Wohneigentum in Sicht: geerbte Immobilien richtig finanzieren

Das Erben einer Immobilie hat nicht nur positive Aspekte. Ob Erbschaftsteuer, Sanierungspflicht oder die Auszahlung von Anteilen, wenn man die Immobilie alleine nutzen möchte, es aber mehrere Erben gibt - in Kombination können diese Punkte schnell zu einer finanziellen Belastung werden.

Der neue Kaminofen KINGFIRE KANTO SC

Für mehr Gemütlichkeit, Sicherheit und Unabhängigkeit im neuen Zuhause

Energieeffizienz - So groß ist der Sanierungsbedarf in Deutschland

Anlässlich der bevorstehenden Novellierung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) zeigt eine aktuelle Auswertung von ImmoScout24, welchen Energiestandard der deutsche Gebäudebestand aufweist und wie es um die energetische Sanierung von Immobilien steht.

Produkterweiterung bei erfolgreicher Holzwolle-Deckenlösung

So können Hauseigentümer in Zukunft heizen

Mit der Verabschiedung des novellierten Gebäudeenergiegesetzes wurde das Ende fossiler Heizungen eingeleitet. Ein Anteil von 65 Prozent erneuerbarer Energien soll beim Einbau einer neuen Heizung möglichst erreicht werden. Viele Wege führen laut Gesetz zu diesem Ziel – zumindest theoretisch.

Photovoltaikanlage – grüne Energie vom Hausdach

Mit Solarmodulen auf dem Dach können Sie Ihren eigenen Strom umweltschonend produzieren. Obwohl die Einspeisevergütung für Solarstrom weiter sinkt, ist eine Photovoltaikanlage aus mehreren Gründen sinnvoll – auch deshalb, weil es für Photovoltaik staatliche Förderungen gibt.

Neue Türdesigns für jeden Einrichtungsstil

Huga, der Gütersloher Traditionshersteller von Innentüren in Tischlerqualität, erweitert sein Sortiment um neue Designs seiner beliebten Türserien Signum, Versio und Loft-Design.

Wohnimmobilien: LBS-Experten erwarten die stärksten Preisrückgänge in den Großstädten und auf dem flachen Land

Im Umland der Städte und in anderen verdichteten Regionen dürften die Preise etwas weniger nachgeben als in ländlichen Regionen. Doch auch wenn das Wohneigentum insgesamt teuer bleibt, zeigen Kaufinteressenten große Bereitschaft zum Einbringen von Eigenleistung und Heizungstausch.

Nach der Zinswende: Die 5 häufigsten Fehler bei der Immobilienfinanzierung

Wer Immobilien im Jahr 2023 kaufen möchte, muss andere Entscheidungen treffen als vor der Zinswende. Zu diesem Fazit kommt die Interhyp AG, Deutschlands führender Vermittler privater Baufinanzierungen.

Komfortable Touchscreen Bedienung per Funk

Velux Touch ist die neue Alternative für die Steuerung automatischer Velux Produkte

Bereits bei der Planung des Hauses ans Wassersparen denken

In vielen Regionen herrscht Wasserknappheit. Es hat zu wenig geregnet, vielerorts sind die Grundwasserpegel so tief gesunken, dass sorgloses Wässern, Autowaschen oder Poolfüllen nicht länger möglich ist. Das wird sich auch in absehbarer Zeit nicht ändern. Hauseigentümer sollten sich darauf einstellen, rät der Verband Privater Bauherren (VPB).

VPB warnt – Baulaien nicht für Altlasten alleine verantwortlich machen

Für Baulaien ergeben sich unabsehbar teure Konsequenzen, wenn eine Reform der Gefahrstoffverordnung so umgesetzt wird, wie sie momentan vom Gesetzgeber angedacht ist, warnt der VPB.

3-fach Schutz für renovierte Dächer

Damit teuer erzeugte Heizwärme nicht ungenutzt entweichen kann, ist die Dämmleistung des Dachaufbaus entscheidend – eine Paradedisziplin des Renovierungs-Dachs KombiPlan von Knauf Insulation und seinem 3-fach Schutz.

VPB fordert: Politik muss endlich Hürden beim Eigentumserwerb senken

Der Zinsanstieg, der Preisanstieg der Baumaterialien, die hohen Kapitalkosten und ein knappes Angebot bezahlbarer Immobilien mit entsprechenden Preisen - das alles macht es für Menschen mit mittlerem Einkommen schwer, den Traum der eigenen Immobilie zu verwirklichen. Doch Politik und Förderung könnten gegensteuern.

Wer eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert, sollte sich auch um eine Versicherung der Anlage kümmern.

Immobilienbesitzer, die eine Photovoltaikanlage auf dem Dach betreiben, sollten diese unbedingt gut versichern. Wie die Anlage am Besten versichert ist - ob über die Hausrat-, die Wohngebäude und/ oder über eine Photovoltaikversicherung - muss individuell geprüft werden.

Zuverlässiger Schutz vor Wasser im Keller

Wir bieten Ihnen mit dem MEA Connect System AQUA die wasserdichte und wärmebrückenfreie Systemlösung für Ihren Schutz vor Wasser im Keller.

Mieten in Deutschland steigen ungebrochen

Das ImmoScout24 WohnBarometer zeigt für das zweite Quartal 2023, dass die Angebotsmieten deutschlandweit ansteigen und die Mietpreise in den Metropolen auf einem besonders hohem Niveau sind. Hier ist auch die Nachfrage nach Bestands- und Neubau-Mietwohnungen über dem bundesweiten Durchschnitt, wovon nun die ländlichen Regionen profitieren.

Bauverträge in Zeiten der Krise: Auftraggeber aufgepasst!

Knappe Baustoffe, explodierende Preise und jetzt auch noch die Zinswende – die Herausforderungen am Bau könnten größer kaum sein. Das betrifft auch Auftraggeber von Bauleistungen, da sie sich aktuell oft mit für sie ungünstigen Vertragsanpassungsverlangen konfrontiert sehen.

Lichteinfall im Dachgeschoss nachhaltiger regulieren

Velux setzt bei neuer Sonnenschutz-Kollektion auf Recyclingmaterial und Naturfarben

Gesetzliche Änderungen: So bleibt das Erben und Vererben von Immobilien weiter steuerfrei

Seit Beginn des Jahres gibt es gesetzliche Änderungen im Erbschaftsrecht, insbesondere bei der Immobilienbewertung im Rahmen der Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer. Hier gelten nun geänderte Bewertungsfaktoren.

Sorgenfrei bauen mit Pauschalvertrag?

Pauschalverträge scheinen einen Festpreis zu garantieren, der unabhängig von Preissteigerungen und Verfügbarkeiten ist. Doch oft enthalten sie Preiserhöhungsklauseln. Sind diese unklar formuliert oder rechtlich unwirksam, kann es zu Missverständnissen und Streitigkeiten führen.

VPB rät: Bei der Planung der Außenanlagen an das Klima denken

Auch wenn das Wetter derzeit eher kühl und regnerisch ist: Die Sommer werden heißer und heißer. Weltweit ist sich die Wissenschaft einig: Der Klimawandel ist nicht zu leugnen, er ist menschengemacht, er ist eine große Gefahr. Und: der Mensch kann noch etwas tun.

Nach oben