News

Baukindergeld: Förderung endet zum Jahresende

- Auf Basis der aktuellen Nachfrage wird das Baukindergeld nur noch bis spätestens zum Jahresende 2022 beantragbar sein. 

Mehr erfahren

Energie sparen

- Wer seinen Energieverbrauch senken möchte, sollte seine Immobilie und seine Gewohnheiten genauer betrachten. In den eigenen vier Wänden bieten sich einige Einsparpotentiale beim Heizen, Lüften und auch beim Warmwasser.

Mehr erfahren

Gekürzte staatliche Förderungen lässt Modernisierungsbereitschaft sinken

- Selten war es so unattraktiv zu modernisieren wie jetzt. Untersuchungen des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB) zeigen, dass immer mehr Modernisierungen verschoben oder ganz aufgegeben werden. Grund dafür ist auch die wechselhafte Förderpolitik der Bundesregierung.      

Mehr erfahren

Bauherren sollten Gewährleistungsfristen auf dem Schirm haben: Schäden und Kosten vermeiden

- Nach dem Einzug ins neue Eigenheim gerät die Gewährleistungsfrist oft ins vergessen. Bauherren sollten sie im Blick haben, um bei Baumängeln unnötige Kosten zu vermeiden.

Mehr erfahren

Herbst – Zeit für Hauscheck!

- Bevor der Winter einbricht ist es ratsam, die eigene Immobilie auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten. Richtiges Heizen und regelmäßiges Lüften sind ebenso wichtig wie die Beseitigung von Schnee oder das Überprüfen der Immobilie nach Stürmen und Gewittern.

Mehr erfahren

Vorteile und Nachteile einer Eigentumswohnung

- Die Preissteigerungen der letzten Monate erschweren den Hauskauf. Potentielle Hauskäufer schauen sich daher nach Alternativen um, wie beispielsweise eine Eigentumswohnung. Doch auch hier sollte vor dem Kauf einiges beachtet werden.

Mehr erfahren

Baukonjunktur lässt nach - Interesse am eigenen Heim ungebrochen

- Die Auswirkungen der Preis- und Zinssteigerungen auf die Bautätigkeit privater Bauherren variieren je nach Wirtschaftskraft der Region sowie Angebot und Nachfrage nach Immobilien.

Mehr erfahren

Seit 2008 über 1 Million verhinderte Wohneigentümer

- Die Zahl der Ersterwerber von Wohneigentum ist laut einer neuen Kurzstudie im Trend seit Jahren rückläufig. LBS-Verbandsdirektor: Die Bundesregierung steuert mit ihrer Wohnungspolitik nicht angemessen dagegen.

Mehr erfahren

Modernisierung im Bestand: Darum ist es jetzt besonders sinnvoll!

- Die steigenden Energiepreise treffen insbesondere Besitzer von älteren Bestandsimmobilien. Um Kosten zu sparen hilft nur die Modernisierung. Doch welche Möglichkeiten und Optionen gibt es bei der Finanzierung?

Mehr erfahren

Wohnen auf dem Land – im Alter?

- Trotz attraktiver Preise für ein Haus oder eine Wohnung auf dem Land ist es ratsam, nicht vorschnell eine Immobilie zu kaufen. Im Vorfeld sollten die Rahmenbedingungen wie beispielsweise die Infrastruktur oder die Gestaltung der Räumlichkeiten analysiert werden.

Mehr erfahren

Heizspiegel 2022: Heizen mit Gas doppelt so teuer wie 2020 – enormes Sparpotenzial für Haushalte

- Die Heizkosten steigen stetig aufgrund der steigenden Energiepreise. Durch effizientes Heizen und eine energetische Sanierung lassen sich die Heizkosten senken und Sparpotentiale nutzen.

Mehr erfahren

Teurer Fehler: Mehr als 4.000 Euro Stromkosten durch Heizlüfter

- Elektrische Heizlüfter sorgen für schnelle Wärme in Wohnräumen, haben aber einen enormen Stromverbrauch. Mit kleinen Tricks hat man die Kostenfalle gut im Griff.

Mehr erfahren

Immobilien-Preisspiegel für 1.000 Städte

- Das LBS-Heft „Markt für Wohnimmobilien 2022“ enthält die wichtigsten Zahlen zum Wohnungsmarkt und beinhaltet neben aktuellen Daten auch Kurzanalysen zu Teilmärkten und die relevanten gesamtwirtschaftlichen Einflussfaktoren.

Mehr erfahren

Bauen und Wohnen: Hightech oder Lowtech?

- Um den Energiebedarf zu senken, wir in neuen Häusern häufig viel Technik eingebaut. Doch eine komplexe Gebäudetechnik ist anfällig für vom Nutzer unbeabsichtigte Fehler, die sich in den Verbraucherzahlen widerspiegeln. Daher rücken Low-Tech-Häuser immer mehr in den Fokus.

Mehr erfahren

Die Immobilie besichtigen – gut vorbereitet nichts übersehen

- Bevor man eine Immobilie kauft oder mietet, gilt es einige Punkte zu beachten. Was wird benötigt in Bezug auf das Platzbedürfnis oder den Grundriss, wie ist die Lage und die Infrastruktur, in welchem Zustand ist die Immobilie und einiges mehr.

Mehr erfahren

Bauen und Wohnen, wo es lärmt und kracht

- Bei Grundstücken und Immobilien mit hoher Lärmbelastung können durch die passende Grundrissplanung und der Auswahl von geeigneten Materialien ruhige Wohnräume geschaffen werden.

Mehr erfahren

Die großen Stromfresser im Haus

- Welche Geräte verbrauchen im Haushalt den meisten Strom? Befolgt man die Tipps in Bezug auf die Top 10 der größten Stromverbraucher, lassen sich die Stromkosten merklich reduzieren.

Mehr erfahren

Haus nach Hitzeperiode genau untersuchen

- Heiße Temperaturen im Sommer können sich auf das Haus und die Baumaterialien auswirken. Risse, die bei einer solchen Hitzeperiode entstehen, sollten eingehend begutachtet werden.

Mehr erfahren

Privatgutachten können vor Gericht ausschlaggebend sein

- Private Bauherren vertrauen bei dem Bau ihrer Immobilie meist den ausführenden Unternehmen. Gibt es Bedenken oder die Vermutung, dass ein Baumangel vorliegt, sollten unabhängige und kompetente Sachverständige hinzugezogen werden.

Mehr erfahren

Mit Schenken Steuern sparen

- Steigende Immobilien­preise führen zur Sorge vor der Erbschaft­steuer. Eine Schenkung kann beim Steu­ersparen helfen.

Mehr erfahren

Wärme steigt nach oben - Dachdämmung oberstes Gebot!

- Ist die obere Geschossdecke oder das Dach ungedämmt oder erfüllen sie nicht die gesetzlichen Anforderungen, müssen Immobilienbesitzer bei der Dachdämmung nachrüsten. Experten können in Bezug auf die Ausführung sowie die Auswahl der Materialien umfassend beraten.

Mehr erfahren

Zinsen für Immobiliendarlehen steigen wieder auf drei Prozent

- Rhetorik der Notenbanken und künftige Sitzungen lassen ein leicht höheres Zinsniveau erwarten. Bis Jahresende laut Interhyp-Bauzins-Trendbarometer bis 3,5 Prozent möglich.

Mehr erfahren

Energiesparen im Eigenheim braucht gutes Konzept!

- Die Energieerzeugung im Eigenheim ist momentan ein wichtiges Thema. Die Wahl der Haustechnik sollte man jedoch nicht überstürzen - hier ist es ratsam, sich von Experten beraten und ein passendes Konzept erstellen zu lassen.

Mehr erfahren

Inflationsschutz: Wertsteigerung im Altbau

- Investitionen in Klima-Schutzmaßnahmen können den Wert der Immobilie steigern. Gerade jetzt lohnt es sich zu handeln, da die Inflation sowie die Verbraucherpreise für Energie steigen.

Mehr erfahren

Nachhaltig günstig: Ressourcenschonend bauen und sanieren

- Technologien wie Solarthermie, Photovoltaik oder Wärmepumpen zur Energiegewinnung nehmen an Bedeutung zu und werden immer häufiger genutzt. Nachhaltigkeit und Klimaschutz werden vor allem dann für Bauherren interessant, wenn langfristig dadurch Kosten gesenkt werden können.

Mehr erfahren

Immobilienkäufer gleichen höhere Zinsen aus – Zinsbindung und Tilgung sinken

- Dr. Klein Trendindikator Baufinanzierung (DTB) über die aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland.

Mehr erfahren

Bei Wärmedämmung nachhaltig denken

- Preisgünstige Dämmstoffe sind weit verbreitet, allerdings meist wenig nachhaltig. Der Markt bietet jedoch auch einige Alternativen.

Mehr erfahren

Das Comeback des Bausparvertrags – wie er jetzt wieder nützlich sein kann

- Mit einem Bausparvertrag kann der Immobilienkauf und die Anschlussfinanzierung durch die Zinssicherung erleichtert werden. Vor der Auswahl des Anbieters lohnt sich allerdings ein umfassender Vergleich.

Mehr erfahren

Dämmen der Kellerdecke hilft Energie sparen

- Mit einer gedämmten Kellerdecke lässt sich Energie einsparen und ein behaglicheres Wohngefühl erzeugen. Bei Anbringen der Dämmung sollte man allerdings auf einige Punkte achten.

Mehr erfahren

Wohnkostenvergleich: Eigentümer profitieren schon im mittleren Alter

- LBS-Studie: Für junge Menschen ist der Erwerb von Wohneigentum zumeist eine Herausforderung. Um die Kreditraten zahlen zu können, müssen sie sich finanziell oftmals stark einschränken. Doch es lohnt sich.

Mehr erfahren

Bundeswirtschaftsministerium legt Reform der Gebäudeförderung vor

- Die Bundesregierung will die Förderung von Energieeffizienz in Gebäuden einfacher, klarer und verlässlicher gestalten und auf den größten Effekt für Energieeinsparung und Klimaschutz ausrichten. Schwerpunkt der Förderung wird die energetische Sanierung sein.

Mehr erfahren

BBSR veröffentlicht Empfehlungen für das klimaangepasste Bauen

- Nur ein kleiner Teil der Wohngebäude in Deutschland ist an extreme Wetterereignisse wie Hitze und Starkregen angepasst. Dabei sind die Folgen des Klimawandels schon heute spürbar.

Mehr erfahren

Deutliche Neuordnung beim Energieverhalten privater Haushalte

- Studienergebnisse zeigen, dass immer mehr Immobilienbesitzer eine umweltbewusste Grundeinstellung zeigen und bereit sind, mehr Geld für nachhaltiges Bauen zu investieren.

Mehr erfahren

KfW führt ihr Förderangebot für Umbaumaßnahmen fort

- Einzel- oder Komplettmaßnahmen, die die Barrieren in der Immobilie reduzieren, werden seit Ende Juni 2022 wieder gefördert. Bei der Planung der Umbaumaßnahmen sollte man sich unabhängig beraten lassen.

Mehr erfahren

Deutliche Leitzinserhöhung – aber kein Aufwärtstrend der Bauzinsen erwartet

- Große Herausforderungen, deutlicher Zinsschritt: Die EZB erhöht den Leitzins um 0,5 Prozentpunkte und setzt die Zinswende damit schneller um als angekündigt.

Mehr erfahren

Grundsteuererklärung 2022 – alle Immobilieneigentümer müssen liefern

- Für die neue Grundsteuer, die es ab dem Jahr 2025 geben soll, müssen Immobilieneigentümer eine Grundsteuererklärung abgeben. Die Berechnungsmodelle variieren dabei je nach Bundesland.

Mehr erfahren

POSTBANK WOHNATLAS 2022 - Wohnimmobilien: Wo sich Kaufen gegenüber Mieten lohnt

- Das HWWI (Hamburger WeltWirtschaftsInstitut) untersucht die Immobilienpreisentwicklung in den 401 deutschen Landkreisen und kreisfreien Städten und analysiert Kauf- und Mietpreise in Relation zum Einkommen.

Mehr erfahren

Preise für Wohneigentum auf Rekordhoch, aber Entspannung in Sicht

- Immobiliengesellschaften von LBS und Sparkassen notierten 2021 einen Rekord-Anstieg der Preise für Wohnimmobilien – Knappheit besteht weiter, aber die Zinswende wird die Preisentwicklung 2022 dämpfen.

Mehr erfahren

Höhere Bauzinsen: Käufer zahlen monatlich rund 20 Prozent mehr

- Der steigende Zinssatz erschwert die Finanzierung des Eigenheims und macht vor allem Neubauten zunehmend unattraktiver.

Mehr erfahren

Der Traum ist nicht ausgeträumt: Deutsche wollen ins Eigenheim

- Die eigene Immobilie ist für viele Deutsche immer noch ein wichtiges Ziel. Steigende Bauzinsen und Preise am Bau stellen dagegen große Anforderungen an Käufer und Bauherren. Daher sollten Bund und Länder mit geeigneten Maßnahmen unterstützen.

Mehr erfahren

LBS-Immobilienpreisspiegel für mehr als 1.000 Städte jetzt online

- Der Immobilienpreisspiegel 2022 liefert umfangreiche Informationen zu der Preisentwicklung für Eigenheime, Eigentumswohnungen und Bauland sowie Infos zu weiteren Einflussgrößen.

Mehr erfahren

Weg von Gas und Öl? Nicht vom Wärmepumpen-Hype verunsichern lassen

- Die Nachfrage nach Wärmepumpen als alternative Heiztechnik steigt. Doch vor einem Umstieg sollte die Immobilie von unabhängigen Experten analysiert und bewertet werden, denn die Wärmepumpe arbeitet nur unter optimalen Bedingungen effizient.

Mehr erfahren

Den Sommer für die Instandhaltung des Hauses nutzen

- Im Sommer lassen sich viele Modernisierungsarbeiten einfacher realisieren. Mit Hilfe von unabhängigen Sachverständigen können mehrere Dinge bautechnisch sinnvoll zusammen gefasst werden, was Geld und Aufwand spart.

Mehr erfahren

Prognose: Wo Wohnimmobilien noch an Wert gewinnen

- HWWI berechnet, wo bis 2035 am ehesten ein Wertzuwachs erwartet wird • In der Mehrheit der Regionen stagnieren die Immobilienpreise oder nehmen sogar ab • Kaufpreise in Metropolen und ihrem Umland steigen zunächst jedoch weiter • Weitere Wertsteigerungen im süddeutschen Raum sowie im Weser-Ems-Gebiet

Mehr erfahren

Privates Bauen: Zurück in die Mitte

- Der Kauf von Bestandsimmobilien wirkt sich positiv auf die Ökologie und Wirtschaft aus und fördert ein belebtes Zentrum.

Mehr erfahren

Große Gruppe, kleine Kosten: Immobilien gemeinsam günstiger finanzieren

- Hohe Immobilienpreise und steigende Zinsen erschweren den Immobilienkauf. Den Wunsch nach einem Eigenheim muss man trotzdem nicht aufgeben.

Mehr erfahren

Bestandsimmobilien kaufen und sanieren – wie attraktiv sind Wohnhäuser der 60er, 70er und 80er Jahre?

- Vor dem Kauf und der Sanierung einer Immobilie aus den Nachkriegsjahren sollte das Gebäude auf Schadstoffe und Sanierungskosten geprüft werden.

Mehr erfahren

VPB empfiehlt: Einsatz von Recycling-Baustoffen unterstützen

- Auf nachhaltiges Bauen und die Weiterverwendung von Baumaterialien sollten Bauherren schon in der Planungsphase achten, um Energie- und Rohstoffe zu sparen.

Mehr erfahren

Sonnenschutz frühzeitig einplanen und Förderung nutzen!

- Der Sonnenschutz gewinnt für Bauherren immer mehr an Bedeutung. Dabei gilt es, das Thema schon in der Planung zu berücksichtigen, um ein angenehmes Raumklima zu erzielen.

Mehr erfahren

Per Pfandwechsel zum Wohnglück

- Ein früher Immobilienkauf bietet die Möglichkeit zum Kapitalaufbau. Dies kann genutzt werden, um für jeden Lebensabschnitt die passende Immobilie zu finanzieren.

Mehr erfahren

Wohnungsbauziele – nicht ohne private Bauherren

- Durch die Unterstützung privater Eigentümer und Bauherren soll der Wohnungsmangel verringert werden. Hierbei spielen auch gesetzliche Rahmenbedingungen eine zentrale Rolle.

Mehr erfahren

Die eigene Immobilie als Altersvorsorge

- Die Anschaffung einer eigenen Immobilie – ist dafür jetzt der richtige Zeitpunkt? So fragen sich viele angesichts horrender Preise für Neubauten oder bestehende Häuser. Tatsächlich kennt die Preisentwicklung in vielen Regionen Deutschlands nur die Richtung nach oben.

Mehr erfahren

VPB rät: Hausbau im Bautagebuch richtig dokumentieren

- Versorgungsengpässe, Materialknappheit, Fachkräftemangel - nur einige der Faktoren, die derzeit auch den Bau beeinflussen können. Ebenso dienen sie bisweilen als Ausrede, wenn es auf der Baustelle nicht weitergeht, hat Bauherrenberater Marc Ellinger vom VPB beobachtet. „Wenn es irgendwo klemmt, dann wird nicht selten die politische Großwetterlage bemüht.

Mehr erfahren

Studie zeigt: Häuser überwiegend mit Mängeln nach der Abnahme

- Zu diesem Ergebnis gelangt die Studie „Probleme und Mängel in der Gewährleistungszeit bei Ein- und Zweifamilienhäuser“ im Auftrag des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Mehr erfahren

Baufinanzierungen sind so teuer wie zuletzt vor acht Jahren

- In den letzten Monaten hat sich im Bereich der Baufinanzierung einiges getan. Weitere Details finden Sie nachfolgend.

Mehr erfahren

Jetzt ist es auch amtlich: Baukindergeld ist treffsicher und effektiv

- Das Baukindergeld hat geleistet, wofür es vorgesehen war – so lassen sich die Ergebnisse der bereits Ende Februar veröffentlichten Evaluation zusammenfassen, die das Darmstädter Institut Wohnen und Umwelt (IWU) im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) vorgenommen hat.

Mehr erfahren

Ungeahntes Potenzial: Mithilfe der elterlichen Immobilie ins Eigenheim

- Die Preise für Immobilien steigen immer weiter und auch Baufinanzierungen werden teurer. Während die hohen Preise zuletzt noch mithilfe von niedrigen Zinsen gestemmt werden konnten, sehen mittlerweile viele ihren Traum vom Eigenheim bedroht. Doch es gibt Möglichkeiten, wie Kaufwillige die Rahmenbedingungen ihrer Finanzierung verbessern können – auch ohne Kapitalaufstockung.

Mehr erfahren

Hohe Immobilienpreise, steigende Zinsen: Wird es jetzt kritisch?

- Die Preise für Wohnimmobilien steigen laut Statistischem Bundesamt im Rekordtempo, Miet- und Kaufpreise klaffen immer weiter auseinander und nicht zuletzt die Bundesbank attestiert dem Immobilienmarkt eine deutliche Überbewertung. Zurzeit steigen nun auch die Zinsen. Rückt die Gefahr einer Preisblase jetzt näher? Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG,…

Mehr erfahren

Preise für Wohnimmobilien im Jahr 2021 um 11 % gestiegen

- Die Preise für Wohnimmobilien (Häuserpreisindex) in Deutschland sind im 4. Quartal 2021 um durchschnittlich 12,2 % gegenüber dem Vorjahresquartal gestiegen.

Mehr erfahren

Raus mit alten Wohngiften!

- 2019 wurden in Deutschland knapp 24 Millionen Tonnen gefährliche Abfälle erzeugt, darunter 9,6 Millionen Tonnen gefahrstoffhaltiger Bau- und Abbruchabfälle.

Mehr erfahren

Immobilienkredite deutlich teurer: Zinsen bereits über 2 Prozent

- Die Folgen der Corona-Pandemie und des Ukraine-Krieges auf die Inflation und damit die Baugeldkonditionen bekommen Kreditnehmende immer deutlicher zu spüren. Käufer und Käuferinnen mit Finanzierungsbedarf und Eigentümer und Eigentümerinnen mit bevorstehender Anschlussfinanzierung erleben einen enormen Zinsanstieg.

Mehr erfahren

VPB rät: Vor Kauf eines gefangenen Grundstücks die Zuwegerechte genau prüfen lassen!

- Wer ein Grundstück in „zweiter Reihe“ erwirbt, sollte vor dem Kauf genau in das Grundbuch sehen. Denn das Wegerecht über das Nachbargrundstück muss als Grunddienstbarkeit eingetragen sein.

Mehr erfahren

Immobilienkredite: Doppelt so hoch wie vor zehn Jahren

- Die Preise für Wohnimmobilien steigen – und die Darlehen auch: Im Durchschnitt leihen sich Bauherren und Käufer rund doppelt so viel Geld von der Bank wie noch vor zehn Jahren.

Mehr erfahren

Alleinlebende verbrauchen 38 % mehr Wohnenergie als der Pro-Kopf-Durchschnitt aller Haushalte

- Die stark gestiegenen Energiepreise belasten besonders in der Heizperiode viele Haushalte in ganz Deutschland. Die deutlichen Preissteigerungen bei Heizöl, Gas und Strom dürften sich besonders stark auf die Ausgaben Alleinlebender auswirken.

Mehr erfahren

Smart Living: Mit dem intelligenten Zuhause in die Klimaneutralität

- Eine intelligente Steuerung der eigenen vier Wände ist nicht nur praktisch und smart, sondern spart auch Geld.

Mehr erfahren

Ukraine-Krieg und EZB-Entscheidungen: Bauzinsen könnten weiter steigen

- Im Februar hat die Inflation mit 5,8 Prozent erneut einen Rekordwert erreicht. Der Kriegsausbruch in der Ukraine wird vor allem Gas-, Öl und Rohstoffpreise weiter in die Höhe treiben – und damit auch die Inflationsraten. Die Europäische Zentralbank (EZB) reagiert: Sie korrigiert die Prognosen nach oben und strafft ihre Geldpolitik. Laut Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender vom…

Mehr erfahren

Leitfaden Bau- und Leistungsbeschreibung erschienen

- Der Bauherren-Schutzbund e.V.(BSB) hat für Bauherren und Bauwillige unter Mitwirkung des Instituts für Bauforschung (IfB) einen Ratgeber zur Bau- und Leistungsbeschreibung veröffentlicht.

Mehr erfahren

VPB rät: Neue Angabepflichten für Grundeigentümer beachten!

- Angabepflichten laufen von Juli bis Oktober 2022. Nicht alle Bundesländerweisen die Steuerpflichtigen individuell darauf hin!

Mehr erfahren

Aus eins mach zwei, mach viele

- Ein großes Einfamilienhaus in zwei oder mehrere separate Wohneinheiten aufzuteilen, erfordert professionelle Planung. Eigentümerinnen und Eigentümer, die diesen Schritt gehen, werden dafür aber auch belohnt. Der Wert ihres Hauses steigt, Mieteinnahmen entlasten ihr Budget und auch die Ökobilanz profitiert.

Mehr erfahren

Baufi24-Trendstudie: Mehr als die Hälfte der Immobilienbesitzer sieht geringere Energiekosten als Top-Motivation für die Immobiliensanierung

- Die energetische Sanierung von Wohnimmobilien leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mittlerweile nennt die Mehrheit der Immobilienbesitzer die Reduktion von Energiekosten als Hauptgrund für Sanierungsmaßnahmen.

Mehr erfahren

VPB rät: Bauland vor dem Kauf gründlich prüfen!

- "Wer ein Haus bauen will und auf Grundstücksuche ist, sollte vor dem Kauf einiges klären", gibt die Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privater Bauherren (VPB), Corinna Merzyn zu bedenken.

Mehr erfahren

Beteiligung am Straßenbau

- Grundeigentümer dürfen nur begrenzt in Anspruch genommen werden   Eine zeitlich unbegrenzte Erhebung von Erschließungsbeträgen nach Vollendung der Arbeiten verstößt gegen das Grundgesetz. So hat es nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS das höchste deutsche Gericht entschieden.   (Bundesverfassungsgericht, Aktenzeichen 1 BvL 1/19)

Mehr erfahren

VBP rät: Nach Stürmen Dächer umgehend überprüfen lassen!

- Orkane und starke Stürme wie aktuell Xandra, Ylenia und Zeynep können Dächer abdecken und große Schäden verursachen. Der starke Wind entwickelt auf Dachflächen bereits ab Windstärke 7 eine Sogwirkung, die Dachziegel anheben können.

Mehr erfahren

Immer mehr Geld von der Bank – Darlehenssummen steigen weiter

- Anhand des Dr. Klein Trendindikators Baufinanzierung (DTB) berichtet Michael Neumann, Vorstandsvorsitzender der Dr. Klein Privatkunden AG, über aktuelle Entwicklungen bei Baufinanzierungen in Deutschland.

Mehr erfahren

Baugenehmigungen: Zwei Drittel der neuen Wohngebäude sollen mit erneuerbaren Energien heizen

- Beim Planen neuer Wohngebäude setzen Bauherrinnen und Bauherren in Deutschland deutlich stärker auf erneuerbare Energien als Hauptenergiequelle. Zwei Drittel (65,5 %) der von Januar bis November 2021 genehmigten 118 000 Wohngebäude sollen primär mit erneuerbaren Energien geheizt werden.

Mehr erfahren

Nach oben