News

Vorsorge gegen Sturzfluten: Was Hausbesitzer wissen sollten

- Unwetter mit Starkregen und Sturzfluten haben in den letzten Jahren große Schäden an Gebäuden und Bauwerken verursacht. Eine Praxishilfe des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) hilft Hauseigentümern dabei, die von Starkregen ausgehenden Gefahren für die eigene Immobilie besser einzuschätzen und durch bauliche Maßnahmen zu minimieren.

Mehr erfahren

Hohe Zufriedenheit mit Förderprogramm für die Heizungsoptimierung

- 98 Prozent der Heizungsbesitzer, die das staatliche Förderprogramm für die Heizungsoptimierung genutzt haben, würde dieses laut Bundeswirtschaftsministerium weiterempfehlen.

Mehr erfahren

Vorsorge: Gut geschützt vor Wetterschäden

- Heftige Stürme decken Dächer ab, harmlose Bäche schwellen zu reißenden Strömen an. Die Folgen des Klimawandels werden spürbar. Vorsorge tut jetzt not.

Mehr erfahren

Verbrauchertipp: Solarstromanlagen rechnen sich 2019 für Hauseigentümer noch mehr

- Legen sich Hauseigentümer in Deutschland in diesem Jahr eine Solarstromanlage zu, können sie auf höhere Gewinne hoffen als im Vorjahr. Darauf weist das Solar Cluster Baden-Württemberg hin.

Mehr erfahren

Baukindergeld kann Finanzierungkosten um 32.000 Euro senken

- Eine vierköpfige Familie, die ihr Baukindergeld von 24.000 Euro konsequent in die Tilgung steckt, kann die Gesamtkosten ihrer Baufinanzierung um 40 Prozent oder 32.000 Euro senken. Inklusive Wohn-Riester-Förderung beträgt die Einsparung sogar 44.000 Euro, hat die LBS ausgerechnet.

Mehr erfahren

Baufinanzierung 2019: Stimmen die gängigen Vorbehalte?

- Vor allem in den Ballungsgebieten steigen die Immobilienpreise mit teils rasantem Tempo. Zumindest die Finanzierungen waren in den letzten Jahren dank der Niedrigzinsen extrem günstig. 2019 könnten die Zinsen allerdings steigen.

Mehr erfahren

Private Bauherren sollten Risiken weiter im Blick behalten

- Trotz sinkender Konjunkturaussichten der deutschen Wirtschaft ist ein Abschwung in der Baubranche nicht zu erwarten. Damit private Bauherren 2019 ihre Eigenheimprojekte erfolgreich durchführen können, sollten sie angesichts starker Marktauslastung, steigender Bauschadenszahlen und verbraucherfeindlicher Verträge eine professionelle Baubegleitung in ihrer Finanzierung berücksichtigen.

Mehr erfahren

Trendwende: Stadtflucht in Deutschland?

- Lange wurde in Deutschland über Wohnungsleerstand auf dem Land und verödende Provinzen geklagt. Im Trend dagegen lagen die großen Städte, die alles bieten: Wohnen, Arbeiten, Infrastruktur, Kultur und kurze Wege. Diese Entwicklung scheint nun gestoppt.

Mehr erfahren

„Unverbaubar“ zählt nicht

- Grundstückseigentümer konnte Bauten auf dem Nachbargrundstück nicht verhindern

Mehr erfahren

Bauherren sollten auch die Entwürfe ihres Hauses kennen und prüfen

- Wer schlüsselfertig baut, entscheidet sich für einen standardisierten Haustyp. Damit, so hoffen viele, haben sie mit dem Hausbau möglichst wenig zu tun. Folglich merken Bauherren oft erst während der Bauzeit, wenn das Haus doch nicht ihren Erwartungen entspricht.

Mehr erfahren